Der Weitwinkelblick

…oder ist es der Tele-Blick, den ich habe?

Im Moment teste ich mein neues Weitwinkel (Tokina 11-16mm), es fühlt sich noch etwas „sperrig“ an.
Die Bilder werden langsam etwas besser, ich versuche, stürzende Linien schon bei der Aufnahme zu vermeiden.
Das bedeutet, dass manchmal auch etwas zuviel Vordergrund auf dem Bild ist oder man etwas beschneiden muss. Das etwas breitere 16:9-Format eignet sich dafür ganz gut

Hier eines meiner ersten Bilder mit dem neuen Spielzeug:

Fleet

Fleet

Gibt es sie wirklich, die Spezialisierung auf bestimmte Brennweiten?
Ich weiß es nicht. Bisher dachte ich, ich würde mit langen Brennweiten besser klarkommen.
Die Kurzen machen mir inzwischen auch Spaß.
Ich bin gespannt, wohin die Reise für mich geht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s