In the heart of the night

Hier die Auswahl meiner Bilder von dem Nacht-shooting mit Jenny:

Zwei der Bilder sind geblitz, bei den Anderen wurde nur das vorhandene Licht verwendet.

Advertisements

3 Gedanken zu „In the heart of the night

  1. candyshop60

    Mein Favorit ganz klar Bild 2. Tolles Lichtspiel… Bild 3 Jaaaa… da wühlst Du auch in meiner Wunde rum Hmpf… Parkhausshooting ist schon länger auf ‚m Plan. Bild 5 interessante Blendenflecken… die Form meine ich. Ich kenne die nur in rund, oder wenn ich das Petzval benutze eben in allen Formen die es gibt… Sechskant, Herz… 🙂 Bild 8… heftig… ich muss mich an diese harte Person einfach noch gewöhnen… 🙂 andererseits kann ich mir sie bei Bildern wie von Aliza oder Leo einfach nicht vorstellen – die braucht hartes Licht… verträumter Schmuseengel sieht anders aus. Eben ANDERE Bilder… weit weg vom Klischee..

    Gefällt mir

    Antwort
  2. blacktowerpics Autor

    Bild 2 ist auch mein Favorit, neben dem 11. Bild. Es ist übrigens auch ein „Parkhausbild“.
    Bild 8 ist geblitzt, vielleicht ist es deshalb so hart im Kontrast.
    Ich mag diese härteren Bilder mit Jenny gerne, sie hat eine meiner Meinung nach passende Mimik dafür.
    Ihr Fall sind die Bilder nicht so, denke ich. Aber wir haben das shooting ja gemacht, um das vorhandene Licht einzufangen und ein wenig von der „film noir“ Stimmung dazu.
    Das ist hoffentlich gelungen.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s