November Bues – Day Twelve

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Vollpfosten und einer hohlen Nuss?

Gibt es da einen? Beschreiben nicht beide Redewendungen eine nicht ganz ernst zu nehmende Evolutionslaune des Homo Sapiens?

Eine gewiss weltbewegende Frage. Mich jedenfalls quält sie immer wieder.

Eine hohle Nuss steht für mich eigentlich für eine Mogelpackung. Und ein voller Pfosten? Hmmm… ich hätte doch Philosophie studieren sollen.

Und warum einmal Voll, einmal Leer, warum muss Horst in diese Aufzählung integriert werden?
Zumal es ja nur einen Vollhorst gibt, aber keinen Hohlhorst, obwohl doch eher der Mangel an Hirnmasse zu letzterer Bezeichnung führen müsste.  Wie soll sich jemand, der der deutschen Sprache nicht mächtig ist, dort noch zurecht finden.

Fragen über Fragen.
Deutsche Sprache – schwere Sprache.

Noch ein Highlight? Morgen ist Freitag, der 13. Wers mag, wers braucht…

Und sorry, aber das geniale Originalviedeo habe ich leider nicht gefunden *schnüff*

Aber… dank Reinhard hier der richtige Link:

Hach, einfach schön 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu „November Bues – Day Twelve

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s