Der Letzte seines Standes?

Vor einigen Jahren entsand durch den BR eine Dokumentatiuon über alte, kurz vor dem Aussterben stehende Berufe. Durch Fisherman angeregt kam mir die Serie wieder in den Sinn. Und, noch besser: es gibt sie auf Youtube.

Guckst du hier: Der Letzte seines Standes?

Begebt euch auf eine Zeitreise, die weit über die Grenzen des letzten Jahrhunderts hinausgeht und erfahrt mehr über die alten Meister der Messerschmiede, Korbflechter, Brokatweber, Seiler, Leinemacher, Mollenhauer und vielen Anderen…

Advertisements

3 Gedanken zu „Der Letzte seines Standes?

    1. blacktowerpics Autor

      Mollen sind Holztröge, die aus einem Stück gehauen werden. In ihnen wurde Brotteig geknetet und vieles mehr. Durch die Mittelaltermärkte begegne ich ihnen öfter.
      Den „Blaupliesterer“ kannte ich z.B. nicht. Aber das macht die Serie unter Anderem so spannend, wie ich finde.

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s