Zenit ET

Eigentlich hatte ich ja nur auf das Objektiv gesteigert, aber da hing noch eine Kamera dran.

Für unter 20 Euro habe ich in der Bucht ein Helios 44M-4 2/58 mit Kamera erstanden.

Leider ist die Kamera nicht 100%ig, der Sucher ist etwas verschmutzt und der Hebel für den Selbstauslöser fehlt. Aber für Selfies möchte ich die Kamera auch nicht nutzen.
Dafür sieht das Objektiv aus, als würde es aus dem Laden kommen. Bin gespannt, wie es sich im Vergleich zum 44-2 schlägt.

bv4a0078_ooc

Das Bild ist SOOC (straight out of cam).
Aufgenommen mit dem Revuenon Special 135/ 2.8 bei Blende 5.6 und zwei kleinen Zwischenringen wegen der Naheinstellgrenze.

Leider ist die Kamera auch nicht aus der Originalmanufaktur KMZ, sondern von MMZ…
aber egal, einem geschenkten Barsch schaut man nicht hinter… die Kiemen…

Advertisements

9 Gedanken zu „Zenit ET

    1. blacktowerpics Autor

      Joa, geht 🙂
      20 Euro für eine Festbrennweite in der Qualität ist nicht viel. Wobei das Helios 44-2 noch etwas teurer ist, aber wahrscheinlich auch stylischere Bilder liefert, weil es noch nicht bis zum Ende optimiert wurde.

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s