The Black Series

Als ich Anfing, eine spezielle Art der Beleuchtung auszuprobieren, um meine Kameras in einem bestimmten Look erscheinen zu lassen, hatte ich noch das Ziel, den Look mit nur einem Blitz hinzubekommen. Das Funktioniert zwar in gewissen Grenzen, aber ein in meinen Augen wichtiges Detail geht dann verloren oder ist nur sehr schwer zu erzielen: das Catchlight, hier die Reflektion eines Lichtes im Objektiv.
Ohne ein Catchlight wirkt ein Portrait schnell Leblos, das weiß jeder Portraitfotograf.
Bei meinen Modellen erscheint es mir essentiell für die Bildwirkung.

So ganz habe ich den Look, den ich vor meinem inneren Auge hatte, noch nicht 100%ig abbilden können, aber ich konnte mich ihm dennoch gegenüber meinen ersten Versuchen ein Stück weit annähern.
Nun ist der Aufbau wieder eingepackt und das Thema ruht. Bis zum nächsten Versuch…

In der Zwischenzeit warten viele weitere Projekte auf mich…

Alle Bilder sind mit dem Voigtländer Color-Ultron 1.4/50 enstanden.

Advertisements

3 Gedanken zu „The Black Series

    1. blacktowerpics Autor

      Wenn du Schwarz als Farbe erkennst, läuft definitiv etwas falsch.
      Die Bilder sind von Natur aus etwas dunkel. Sieht Titel und so 🙂
      Aber es sind Details vorhanden und erkennbar. Ein kalibrierter Monitor hilft dabei.

      Gefällt mir

      Antwort
      1. madostseepiraten

        Ok, also muss ich unbedingt mal meine 4 Rechner kalibrieren 😛 inkl. dem Mac *gg*
        Und ja, es gibt nur drei Farben, SCHWARZ, SCHWARZ MATT und SCHWARZ GLÄNZEND 🙂

        Du weißt doch, SCHWARZ IST BUNT GENUG 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s