Kim (Analog)

Das letzte Treffen der Fotogruppe Schafflund Anfang Juni stand wieder unter dem Motto „Portrait“. Die Anzahl an Fotografen und Modellen hielt sich erfreulicherweise die Waage, sodass man sich nicht groß in die Quere kam. Leider habe ich in den zwei Stunden nur drei von den sieben Modellen vor die Linse bekommen. Der Umgang mit Altglas (Linsenwechsel, manuelles Fokussieren, …) bremst doch etwas aus.

Ich war, wie in letzter Zeit fast immer, sowohl Analog als auch Digital unterwegs. Als Erstes gibt es die analogen Bilder von Kim zu sehen:

Ilford HP5+ Minolta XD7 - 28

Minolta 1.4/58

Ilford HP5+ Minolta XD7 - 29

Helios 44-2 2.0/58 bei Blende 2.8

Ilford HP5+ Minolta XD7 - 31

Helios 44-2 2.0/58 bei Blende 2.8

Als Film habe ich einen Ilford HP5+ bei ISO 200 verwendet, als Kamera kam die Minolta XD7 zum Einsatz.

Wenn ich die Helios-Bilder von der Minolta mit denen der 7D (Crop-Sensor) vergleiche, dann tendiere ich bei der nächsten Kamera doch zum Vollformatsensor…
Oder gleich Mittelformat? Oder nur noch Film und für den Rest das Handy?
Wie auch immer… Das Helios will an Vollformat ausgeführt werden…

Advertisements

3 Gedanken zu „Kim (Analog)

  1. Pingback: Rike (Analog) | black tower pictures

  2. Pingback: Nina (Analog) | black tower pictures

  3. Pingback: Kim (Digital) | black tower pictures

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.