Solitude

Michael Moeller

Aufgenommen an der Eckernförder Bucht.

8 Gedanken zu „Solitude

    1. blacktowerpics Autor

      Ich finde, solche Motive machen sich minimalistisch am Besten. Das Wasser würde ich normalerweise durch Langzeitbelichtung auch noch etwas glätten.
      Hochkant ist bei solchen Aufnahmen immer etwas risikobehaftet, weil das Format das Bild instabil machen kann und auch etwas Spannung reinbringt. Landschaftsaufnahmen werden meist im Querformat gemacht, um eine gewisse Ruhe und Bodenständigkeit in das Bild zu bekommen, das Querformat heißt ja auch „landscape“. Manchmal funktioniert es aber auch. Die Versuche lohnen sich.

      Liken

      Antwort
  1. Pingback: Signs • Seh-N-Sucht

  2. Ule Rolff

    Sehr schön dieses Bild, und gerade im Hochformat liegt eine schöner Kontrast zwischen Ruhe und Spannung. Eine Langzeitbelichtung hätte dir die feine Struktur in der Spiegelung auf der Wasseroberfläche kaputtgemacht. Also, meiner Meinung nach: alles richtig so.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.